Was ist Forex?

Forex ist eine geläufige Abkürzung für „Foreign Exchange“ und bezieht sich auf den Gesamtmarkt, auf dem Anleger internationale Währung kaufen und verkaufen können. Es wird auch als Devisenhandel bezeichnet. 

 

Am Devisenmarkt investieren Händler in Wechselkurspaare, um eine Währung gegen eine andere zu handeln. Sie verkaufen eine Währung, um eine andere zu kaufen, was das Paar ausmacht. 

 

Zum Beispiel bedeutet die Eröffnung einer Kaufposition EUR/USD, dass der Händler denkt, dass der EUR gegenüber dem USD stärker werden wird. Das ist nicht viel anders als wenn Sie Ihre Währung am Flughafen umtauschen, wenn Sie ins Ausland reisen.

 

Obwohl Forex „Devisenhandel“ bedeutet, gibt es keinen speziellen Marktplatz, auf dem Währungen gehandelt werden. Der Forex-Markt ist 24 Stunden am Tag, fünf Tage die Woche geöffnet und bietet tägliche und Wochenendpausen, die Sie auf unserer Seite der Markt-Öffnungszeiten einsehen können.

 

Weitere Informationen über Forex finden Sie hier.


Sie können alle von eToro angebotenen Währungen hier einsehen.